Ein Programm zur umweltgerechten Gewinnung von Wert- und Wirkstoffen durch innovative Biokatalyse

Die Biokatalyse spielt im Rahmen umweltfreundlicher, biotechnologischer Produktionsverfahren eine herausragende Rolle. Von der Natur wird eine nahezu unerschöpfliche Zahl von Biokatalysatoren zur Verfügung gestellt, die dazu geeignet sind, bestehende Herstellungsverfahren zu optimieren oder gänzlich neue biotechnologische Prozesse und Produkte zu entwickeln.
Die DBU Initiative InnovationsCentrum Biokatalyse, kurz ICBio, bündelt innovative Projekte in einer klaren, thematisch vorgegebenen Koordinationsstruktur, um Innovationen mit ökologischem wie ökonomischem Vorteil zu einer weiten Verbreitung zu verhelfen. ICBio bildet dabei eine Plattform für das wissenschaftliche Know-how auf dem Gebiet der Biokatalyse und fördert den Wissenstransfer von der Hochschule in die Unternehmen. Die bisherigen Erfahrungen, beispielsweise mit dem Verbund Biokatalyse (www.biokatalyse.de), haben gezeigt, dass ein großer Bedarf an Lösungsansätzen für den Einsatz biokatalytischer Produktionsverfahren zur umweltgerechten Herstellung innovativer Produkte besteht. Im Vordergrund stehen hierbei: Die Bereitstellung neuer Wert- und Wirkstoffe durch die Optimierung und Schaffung neuer Screening- und Expressionssysteme sowie die Entwicklung innovativer Downstream-Prozesse.
ICBio hat sich zum Ziel gesetzt, Synergien auf dem Gebiet biokatalytischer Schlüsseltechnologien zu nutzen und eine effiziente Kommunikations- und Kompetenzplattform zur Verfügung zu stellen. Perspektivisch gesehen soll das InnovationsCentrum Biokatalyse zu einem Kompetenzzentrum rund um die Biokatalyse werden, das als zentrale Einrichtung Hochschulen und Industrie Lösungen für biokatalytische Fragestellungen anbietet.